Wien (A): Big Brother Awards Austria 2019

Kein Schritt, kein Klick bleibt ihnen verborgen. Unsere intimsten Wünsche und Geheimnisse sind ihre Geschäftsgrundlage – sie machen ein Milliardengeschäft mit unseren Daten. Wie sollen wir uns schützen, wie können wir uns wehren, wenn die Überwacher ihre verborgenen Geheimdienst- und Konzernstuben nutzen, um unsere Anonymität auszuhebeln?

Name Them and Shame Them:

Die Big Brother Awards werden alljährlich an Personen, Institutionen, Behörden und Firmen vergeben, die sich im Bereich der Überwachung, Kontrolle und Bevormundung der Bürger ganz besonders "verdient" gemacht haben. Die Gewinner bekommen – so wie alle ihre Vorgänger seit 1999 – einen Preis und einen Platz in der Hall of Shame.

Die (Negativ-)Preise werden regelmäßig in mehreren europäischen Ländern vergeben, in Österreich findet die Zeremonie traditionell am Vorabend des Österreichischen Nationalfeiertages – diesmal unter dem Motto "Your Data is in the Air" – im Rabenhof Theater statt.

Wie in den Vorjahren führt Lorenz „eSeL“ Seidler mit seiner pointiert-nerdigen Moderation durch den Galaabend, eine Handvoll der besten Experten des Landes werden darauf replizieren. Begleitet werden sie alle von der Showband Scarabæusdream.

Vergeben werden die Schandpreise in den Kategorien: Kommunikation und Marketing – Business und Finanzen – Behörden und Verwaltung – Politik – Weltweiter Datenhunger. Zudem findet wie immer eine "Volkswahl" statt.

Nominierungen: Jede/r kann über die Website des BBA Kandidaten für den Big Brother Award vorschlagen. Alle Einsendungen, die eintreffen, werden einer der Kategorien zugeordnet oder als Vorschlag für die Volkswahl gewertet.

Der Eintritt ist frei, vorherige Kartenreservierung empfohlen. Einlass ab 19 Uhr.

 

Datum von / bis: 
Freitag, 25. Oktober 2019 - 20:00
Kategorie: 
Ort: 
Rabenhof Theater, Rabengasse 3, 1030 Wien