Netzpolitik

Wien (A): "Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus"

Wiener Stadtgespräch:

     Shoshana Zuboff "Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus"

          im Gespräch mit Armin Thurnher (Falter)

US-ÖkonominShoshana Zuboff studierte Philosophie an der University of Chicago und promovierte in Sozialpsychologie an der Harvard University. Ab 1981 war sie Professorin an der Harvard Business School. Außerdem forscht sie in Harvard am Berkman Center for Internet and Society.

Wien (A): 5G Sicherheitsstandards – Behörden gegen Telekoms

"Bis Jahresende werden die 5G-Sicherheitsstandards festgeschrieben. Polizeibehörden und Geheimdienste versuchen mit allen Mitteln, die Überwachbarkeit der Netzte tief in den Standards zu verankern. Die Telecoms sind 'not amused'", so der Fachjournalist Erich Moechel.

Im Rahmen der Veranstaltung »TRENDS IN DER DIGITALISIERUNG« spricht er um 16 Uhr über

           "5G Sicherheitsstandards: Behörden gegen Telekoms".

Wien (A): »Citizenfour«

Kinoabend im Metalab: »CITIZENFOUR«

Im Juni 2013 treffen sich die Filmemacherin Laura Poitras und der Journalist Glenn Greenwald in Hongkong mit dem US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden, der ihnen via Mail-Verkehr Beweise für die Massenüberwachung und Massenausspähung normaler Bürger durch den US-amerikanischen Geheimdienst NSA in Aussicht gestellt hat.

Wien (A): No Cloud for all!

Podiumsdiskussion „No Cloud for all!“

Am 18. Juni geht es ab 18:30 Uhr im Dachgeschoß der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien um Trends bei Cloud & Co: Jede Branche hat andere Anforderungen an die Cloud, lautet dabei die Grundthese. Was sich in einer Branche sinnvoll implementieren lässt, sei für eine andere Branche aufgrund von spezifischen Regulierungen nicht möglich.

Seiten